Kommentare 0

Zügellose Straßenperlen

von Stefan Goes

Welche Assoziation haben Sie zuerst, wenn Sie „zügellose Straßenperlen“ lesen? Es gibt viele Möglichkeiten zur Assoziation:
zügellos: bei Duden online:
Bedeutung: alle Schranken der Vernunft und der Sittlichkeit außer Acht lassend, ohne jedes Maß, hemmungslos.
Synonyme: ausschweifend, enthemmt, fessellos, hemmungslos, leidenschaftlich, maßlos, ohne Hemmungen, ohne [jedes] Maß, orgiastisch, schamlos, überspannt, unbeherrscht, unersättlich, ungehemmt, ungeniert, ungezügelt, unkontrolliert, wild; (bildungssprachlich) exzessiv, undiszipliniert; (abwertend)rücksichtslos, skrupellos.

Straßen werden genutzt von Fortbewegungsmitteln aller Art aber auch an ihren Rändern ist viel los. Komposita mit /Straßen-/ gibt es viele: -kinder, -händler-, -arbeiter, -bahnerin und natürlich auch –mädchen, -hure.

Perlen schließlich gibt es als Schmuck, es können aber auch andere, hübsche Dinge oder wertvolle Menschen sein (wobei „Sie ist eine Perle“ oder ähnlich fast immer aus gönnerhafter / sozial asymmetrischer Haltung geäußert wird).

Also. Was denken Sie, wenn Sie nicht längst im Web nachgesehen haben? Ich jedenfalls habe sie hier kennen gelernt: http://www.sattelfest.org

Schreibe eine Antwort