Kommentare 0

Mitarbeiterin verändert Körper, damit Chef sie in Ruhe lässt

von Stefan Goes

Klingt wie eine BILD-Schlagzeile? Ist es aber nicht. Zwei Fälle aus unserer jüngsten Beratungspraxis:

  1. Eine junge, hübsche und blonde (ach so und fachkompetente) Frau schneidet ihre langen Haare kurz, nachdem ihr neuer Chef ihr gesagt hat, dass bei ihm lange Haare und gute Figur keine Einstellungskriterien gewesen wären.
  2. Eine junge Frau mit sehr großem Busen lässt sich selbigen verkleinern, weil sie die Blicke und Kommentare ihres Vorgesetzten nicht mehr ertragen kann

Das ist Deutschland 2014. Zum Glück auch: Chef 1 hat sich nach Gespräch entschuldigt, Chef 2 hat eine Abmahnung erhalten.
Ich finde es erschreckend, dass immer noch Männer so agieren und ihr Umfeld es häufig toleriert oder sogar nicht befremdlich findet. Fast noch erschreckender finde ich es, dass viele betroffene Frauen eher Hand an sich selbst legen, als sich zu wehren. Aber das ändert sich ja langsam. In den beiden hier angesprochenen Fällen auch durch Zuspruch und Unterstützung im Umfeld.

Schreibe eine Antwort